Facebook Pixel

Nach Haartransplantation

Haartransplantation ist eine Anwendung für Menschen, die ihre Haare verloren haben oder aus verschiedenen Gründen an Haarausfall leiden, um neue Vorteile zu erzielen.

Wenn eine Person sich für eine Haartransplantation entscheidet, sollte sie sich zunächst auf eine geistige und körperliche Operation vorbereiten. Zu diesem Zweck können eine Vielzahl von Untersuchungen von sicheren Seiten über das Internet durchgeführt werden.

Darüber hinaus ist es notwendig, auf die Auswahl des Arztes und Haartransplantationszentrum zu beachten, um transplantiert werden.

Da es eine die Erfahrung des Arztes, erfahrungen, Engagement wird direkt beeinflussen die Erfolgsrate der Operation mit der Ausrüstung, Kapazität, Erfahrung des Zentrums. Obwohl all dies im Namen unserer geschätzten Patienten in unserem Krankenhaus im Detail betrachtet wird und versucht, den besten Service zu bieten, empfehlen wir Ihnen dringend, die Vorschläge zu berücksichtigen, die wir geben werden.

Haartransplantation ist ein Prozess und es gibt drei verschiedene Stadien dieses Prozesses. Jede Phase dieses Prozesses, die wir als Vorvorbereitung, Betrieb und Nachbetrieb betrachten können, hat eine eigene Dynamik. Jede Dynamik hat unterschiedliche Anforderungen. Je vorsichtiger Sie sind, desto besser wird der Erfolg verwaltet.

Daher sollte auf allen Ebenen der Haartransplantationsverfahren Aufmerksamkeit geschenkt und mit akribischer Sorgfalt behandelt werden.

Technisch gesehen sollte eine erfolgreiche Haartransplantation nach den notwendigen Regeln nach der Haartransplantation durchgeführt werden. Es ist der Patient selbst, der all dies tun und seinen eigenen Kurs nach der Operation bestimmen wird.

Was Passiert Dabei Nach Der Haartransplantation?

Zu wissen, was Ihnen nach der Haartransplantation begegnen wird, wird Sie physisch und geistig beeinflussen. Aus diesem Grund werden wir in diesem Artikel ausführlich informieren und alle Aspekte nach der Haartransplantation untersuchen. In diesem Zusammenhang müssen wir die Geschehnisse in zwei Rubriken und das, was zu berücksichtigen ist, in zwei Rubriken einlassen. Diese sind;

  • Ernährung
  • Heilungsprozess und Wartung

Nach Operation Ernährung

Nach der Haartransplantation sollte Ihr Arzt die Empfehlungen vollständig befolgen, Sie sollten nie darüber hinausgehen.

Sie sollten auch sehr darauf achten, was Sie essen und was Sie trinken. Wenn Sie dies tun, wird es besser für die neuen Haarfollikel wachsen und stärken.

Während dieser Zeit sollten Sie vorsichtig mit der Ernährung sein und Lebensmittel wählen, die für die Haare von Vorteil sein werden. Auf diese Weise erhöht sich Ihre Zellregenerationsrate, wodurch sich der postoperative Wiederherstellungsprozess verkürzt.

Nach der Operation wird alle Ihre Ernährung einen Einfluss auf die neu gepflanzten Haarfollikel haben. Wenn Ihnen Mikro- und Makronährstoffe, d.h.

Vitamine, Mineralstoffe, Proteine, Fettsäuren, vorenthalten werden, besteht die Gefahr einer Funktionsstörung Ihrer Zellmembranen. Dies wird den normalen Lebenszyklus der Haare stören und verhindern, dass die Haarfollikel durch Fütterung wieder austreten. Darüber hinaus kann es dazu führen, dass Haarausfall nach der Haartransplantation weitergeht.

Wir geben Ihnen Ideen, um gesunde Haarfollikel zu haben. Sie können Ihren Ernährungsplan entsprechend den von uns angegebenen Nährstoffen neu anordnen und sie gesund ernähren.

1. B- Komplexe Vitamine

Einige Vitamine haben einen großen Anteil an Haaren in gesunder Entwicklung. Biotin (B7) und B-12 sind die führenden von ihnen. Diese werden B-Komplex-Vitamine genannt.

Diese Vitamine liefern auch Nahrung für den Körper, einschließlich aller Haar- und Haarfollikel, und unterstützen die Metabolisierung von Nährstoffen. Daher empfehlen einige Ärzte B-komplex Vitamin-Supplementierung vor allem für Patienten nach Haartransplantationoperationen.

Wir können die offensichtlichsten Lebensmittel sortieren, die reich an Vitamin B sind: rotes Fleisch, Bananen, Huhn, Avocados, hartschalige Nüsse, brauner Reis, Eier.

2. Zink

Zink ist ein sehr wichtiges Lebensmittel für den menschlichen Körper. Bei Zinkmangel treten ernste Probleme wie Haarausfall, Haarverdünnung auf. Daher ist es sehr wichtig, Zinkunterstützung nach einer Haartransplantation zu erhalten. Zink spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Kollagenproduktion, Gewebereparatur, Zellproliferation, Absorption von Vitaminen, Hormonhaushalt und Proteinsynthese.

Wir können die offensichtlichsten zinkreichen Lebensmittel skizzieren: Kichererbsen, Lamm, Garnelen, Spinat, Vollkornprodukte, Fisch und Eier.

3. Eisen

Eisenmangel im Körper verursacht auch Haarausfall. Eisen stärkt das Haar und stärkt das Haargewebe. Es hilft, Nährstoffe und Sauerstoff zu den Haarfollikel und Kopfhaut zu transportieren. Daher erleichtert die Fütterung eisengewichteter Lebensmittel den Patienten die Ergebnisse, die ihren Erwartungen entsprechen. Da es das Immunsystem stärkt, beschleunigt sich die Genesung nach einer Haartransplantation.

Wir können die offensichtlichen Lebensmittel skizzieren, die reich an Eisenschmerzen sind: Bohnen, Spinat, Kalb, Kalbsleber, Austern.

4. E Vitamine

Das Hauptmerkmal von Vitamin E ist seine antioxidativen Eigenschaften. Vitamin E, das die Heilung von geschädigter Haut beschleunigt, ist sehr effektiv bei durchgangsweisen Narben. Vitamin E hat eine große Wirkung, um das Gewebe im Bereich der Transplantation zu erweichen und die Gewebequalität zu verbessern. Vitamin E-Öl kann auch dafür verwendet werden.

Wir können die offensichtlichsten Lebensmittel, die reich an Vitamin E sind, skizzieren: Avocado, Mandel, Spinat, Olivenöl, Sonnenblumenkerne.

5. C Vitamine

Vitamin C wirkt als Antioxidans. Es hat einen großen Anteil an der Kollagenproduktion, die für die Heilung von Wunden lebenswichtig ist. Vitamin C ist auch wichtig, um oxidativen Stress zu bekämpfen, der die Ergrauung und den Verlust von Haaren beeinflusst.

Wir können die offensichtlichsten Lebensmittel reich an Vitamin C sortieren: Kohl, Pfeffersorten, Kiwi, kleine Früchte mit Körnern, Brokkoli, Zitrusfrüchte

6. A Vitamine

Vitamin A funktioniert bei der Entwicklung und dem Wachstum aller Zellen im menschlichen Körper, einschließlich Haarfollikel. Vitamin A hat eine große Wirkung in der Talgproduktion, eine Substanz, die an Fettgewebe erinnert, die die Kopfhaut befeuchtet und das Haar gesund macht. Vitamin-A-Mangel im Körper kann dazu führen, dass die Kopfhaut trocken und juckend und Haarausfall. Nach Haartransplantationen wirkt sich der Verzehr von Vitamin-A-intensiven Lebensmitteln auf die Verringerung des Juckreizes aus, was eine vorübergehende Nebenwirkung ist.

Wir können die offensichtlichsten Lebensmittel auflisten, die reich an Vitamin A sind: Kartoffeln, Karotten, Kalbsleber, Spinat, Kohl, Kürbis.

Ein weiteres wichtiges Thema zur Ernährung nach der Haartransplantation ist Ihr Cholesterinspiegel. Wenn Sie Fett in Ihrer Ernährung reduzieren, schlechtes Cholesterin kennen, werden die Ldl-Werte abnehmen. Stattdessen steigen die HDL-Werte, die als gutes Cholesterin bekannt sind. Die Aufrechterhaltung des Cholesterinspiegels wirkt sich auf die Wundheilung nach der Operation und das Aufkommen gesunder Haare auf dem Feld aus.

Postoperative Recovery-Prozess Und Wartungsdetails

Hygienevorschriften sind wichtig für Menschen, die sich allen Mikrochirurgie-Verfahren unterziehen. Wenn die Operation in steriler Form und unter geeigneten Bedingungen durchgeführt wird, ist das Infektionsrisiko extrem gering. Nach der Haartransplantation kann der Heilungsprozess von Person zu Person variieren.

Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass es sich etwa ein Jahr lang ausbreiten wird. Insbesondere ist es notwendig, die ersten 3 Tage nach der Operation mit größter Aufmerksamkeit zu begehen. Die erste Nacht und der nächste Tag können schmerzen. Aber wenn Sie die von Ihrem Arzt verschriebenen Schmerzmittel verwenden, haben Sie eine angenehme Nacht.

In den ersten Tagen nach Haartransplantationen sollten Sie so viel wie möglich auf dem Rücken liegen und den Anbaubereich in keiner Weise berühren. Da Sie nach einer Haartransplantation entlassen werden, rufen wir Sie am nächsten Tag in unser Krankenhaus. Wir machen Ihre Dressings hier, entfernen Sie den Verband von Ihrem Hals. Dann wird Ihr Arzt Ödem-entlastende Medikamente geben, und mit ihnen für die ersten drei Tage wird die Bildung von Ödemen zu verhindern.

In den ersten drei Tagen nach der Operation können Sie kleine Blutungen an Orten sehen, an denen die Haarfollikel entfernt werden, und an den Stellen, an denen die Pflanzung durchgeführt wird. Das ist eine normale Situation. Um Entzündungen vorzubeugen, müssen Sie die von Ihrem Arzt verabreichten Antibiotika verwenden, ohne sie für die ersten fünf Tage zu stören. Es ist zwingend erforderlich, dass Sie in diesem ganzen Prozess in keiner Weise Alkohol trinken.

Dabei wird das Antibiotikum, das Sie einnehmen, direkt in den Blutkreislauf gemischt. Dies kann zu negativen Folgen führen, indem Sie mit den Drogen interagieren, die Sie verwenden. Ebenso wirkt sich rauchen negativ auf den Heilungsprozess aus. Daher empfehlen wir, dass Sie mindestens eine Woche nach der Operation nicht rauchen.

Nach der Operation wird der erste Waschvorgang nach dem dritten Tag durchgeführt. Jeden Tag für 15 Tage ab dem dritten Tag, müssen Sie die Wäsche durchführen, wie für Sie empfohlen, zusammen mit der speziellen Pflegelotion und Shampoo von Ihrem Arzt empfohlen. Durch regelmäßige Waschungen wurden die Nachpflanzungen entstandenen Krusten aufgeweicht und das 15. Jahrhundert war die größte der Welt. Am Ende des Tages sind sie komplett entsorgt.

Nach der Haartransplantation ist es notwendig, herausfordernden und schweren Sport für mindestens 1 Monat zu vermeiden. Das liegt daran, dass Sport den Blutdruck erhöht und die Herzfrequenz erhöht. Die Erhöhung der Herzfrequenz kann auch Blutungen in den Mikrokanälen verursachen, in denen die Haarfollikel gepflanzt werden, wodurch das einbettende Haar beschädigt wird.

Sie müssen sich von Aktivitäten fernhalten, die Sie mindestens eine Woche lang schwitzen und müde machen. Nach der Operation können Sie Spaziergänge beginnen, die Sie nicht ermüden, Schwitzen, in 4-5 Tagen. Diese sollten in einem leichten Tempo sein.

Sie sollten das Gebiet, das durchschnittlich 2 Wochen nach Haartransplantationen kultiviert wird, nicht den Sonnenstrahlen aussetzen. Wenn du rausgehst, musst du einen Hut tragen, der deinen Kopf nicht strafft.

Wenn Sie einen Monat nach der Haartransplantation zurückbleiben, werden Sie einen wichtigen Prozess überlebt haben. In diesem Stadium finden Sie eine Schock-Spill. Als Teil der Schock-Spill, Ihr Haar ist verschüttet ein paar Wochen nach Oktober.

Fast alle Patienten werden diesen Prozess überspringen. Deshalb gibt es nichts zu befürchten. Diese Verschüttung ist der traumabedingte Abwehrmechanismus während der Einnahme von Haarfollikel. Nach der Verschüttung war die Operation 2 bis 4. Zwischen den Monaten tritt das Haar in neue Wachstumszyklen und geht, um gesund zu wachsen. Nach dem vierten Monat dauert die Dehnung noch länger an. 8. Die nach dem Monat gepflanzten Haare beginnen zu toben und zu verdicken. Am Ende von 1 Jahr besteht es aus einem natürlichen Aussehen und üppigen Haaren.

Wie Sie sehen können, warten Sie nach der Haartransplantation auf einen Prozess, bei dem Sie geduldig sein müssen. Eigentlich müssen Sie ein etwas sensibleres Leben führen. Andernfalls gibt es keine Situation, die Sie von Ihren Aktivitäten, Ihrem Arbeitsleben abhält. Und am Ende ist es mehr wert als das, was du haben wirst.

Share
Angebot Bekommen Schrijf Ons
Vergiss nicht unseren Instagram-Konto zu folgen!